Mit 80 Jahren top fit sein

Was muss ich tun um mit 80 immer noch 5 Klimmzüge zu schaffen und sportlich fit zu sein? Du fragst dich jetzt sicher ob ich verrückt bin? Nein, diese Anzahl an Klimmzügen sollte anatomisch im Alter von unserer Wirbelsäule und Muskulatur möglich sein.

Wie kommt es dann dazu, dass manche 20-Jährige nicht an dieses Sportniveau herankommen?

Das Problem ist unser Alltag im Jahr 2021. Schau dich mal um. Jahr für Jahr kommen immer exklusivere Angebote die unseren Alltag bequemer und leichter werden lassen. Ist natürlich auch ein Vorteil. Aber für unsere Gesundheit und Muskulatur ist es alles andere als gut.

Wir sind erschaffen worden, um uns zu bewegen. Der Körper ist ein einziges Wunder und die Möglichkeiten zur eigenen Leistung, die er hat sind für uns Menschen unvorstellbar. In anderen Worten

„Wir können viel mehr leisten als wir denken“

Angenommen ein 80- und 20-Jähriger würden zusammen trainieren. Was würde dich mehr überraschen?

Natürlich die Beweglichkeit oder Kraft des 80-Jährigen. Und warum?

Weil wir von klein auf, gehört haben, dass es normal ist, im Alter gebrechlich und krank zu sein. Wir scheinen fassungslos zu sein und finden es bewundernswert einen älteren Menschen zu, wenn dieser leistungsfähig ist. Doch was ist das Geheimnis.

Nach dem Prinzip leben …

„Tägliche Zahn - und Muskelpflege für ein langes unbeschwerliches Leben.“

Durch tägliche kleine Gewohnheiten, wo an die Muskulatur aufgebaut wird (Dehnen, Mobility, kräftigen…), passt sich der Muskel an.

Warum ist es dann so, dass es Menschen gibt die nie etwas machen und selten Probleme haben?

Der Körper ist ein Wunder, weil er auch 10 bis 20 Jahre Fehlbelastung noch gerade so standhalten kann. Doch irgendwann wird es zu viel und das Konzept bricht zusammen. Deswegen sieht es für uns auch so aus, dass nur die älteren Menschen sich über Schmerzen beklagen und wir nehmen es einfach so hin…

Ich habe schon mit einigen Klienten trainiert und mir ist aufgefallen, je älter meine Klienten waren desto mehr Schmerzen und Problemzonen kamen zum Vorschein.

Verwunderlich? - Natürlich nicht.

In anderen Worten kannst du deinen Körper 10,20 bis über 30 Jahre so verschleißen, dass du schlussendlich im Alter die Quittung bekommst. Das ist auch einer der Hauptgründe, warum ältere Menschen meinen: „Ja ich bin halt nicht mehr der Jüngste das ist halt so“. Ich kann dem nicht ganz zustimmen. Natürlich ist klar, dass genetisch vererbte Krankheiten nicht dazu zählen.

Konstantes Training bewirkt Wunder!

Was passiert mit Menschen, die von Anfang an auf ihren Körper achten und es stets probieren mit regelmäßigen (2-4-mal die Woche) Krafttraining ihren Körper zu stärken?

Nun hier kommen wir der „Happy 100“ schon etwas näher. Doch wieso unbedingt Krafttraining?

Krafttraining hat die bemerkenswerte Fähigkeit nicht nur die Muskeln in Form zu halten, beweglicher und fitter zu werden, sondern auch die Knochendichte erhöht sich, die gerade im Alter wichtig ist. Je stärker du deine Knochen belastest desto stärker müssen sie auch werden. Das schlimmste was du tun kannst, ist den Körper zu schonen.

Wer rastet der rostet.

Laut einer Langzeitstudie solltest du mit 80 Jahren noch 4-5 Klimmzüge schaffen.

Wo siehst du dich mit jungen 80 Jahren?

Wenn die Antwort „am Rollator“ heißt, dann wird es Zeit etwas zu ändern.

Wie alles im Leben muss man an den Dingen dranbleiben, um einen langfristigen Erfolg zu erzielen. Was heißt das für dich?

So gut es geht jede Woche mindestens 2-mal ins Fitnessstudio zu gehen. Der Muskel und deine Knochen brauchen den kontinuierlichen Reiz um wachsen zu können. Mit der richtigen Erholung & Regeneration (Superkompensation) kannst du dein Lebensalter um einiges steigern. Nicht nur steigern, sondern vor allem deine Lebensqualität um ein Vielfaches erhöhen.

Laut einer Langzeitstudie fand man heraus, dass in der heutigen Zeit 50% pflegebedürftig werden, also jeder 2. Mann. Bei den Frauen sind es sogar unglaubliche 75%. Also 3/4 Frauen Und dies ist keine Neuheit. Nur ist es dir auch bewusst? Wie kannst du das ändern?

Durch Fitnesstraining! Zumal ist Krafttraining mit Zusatzgewichten effektiver als Bodyweight Training. Ich weiß, anfangs kommen viele Menschen mit ihrem eigenen Körpergewicht über ihre Grenzen. Der Körper braucht ein regelmäßiges Training, wo stetig Gewicht zugelegt wird. Die Muskeln und die Knochen brauchen den Widerstand, um langfristig leistungsfähig bleiben zu können.

Ich erkläre es anhand eines Beispiels.

Stell dir vor du bist über 2 Jahre auf dem Mond und schwebst im Weltall. Cooler Gedanke oder? Was passiert jedoch, wenn du wieder auf die Erde kommst? Deine Knochen sind so weich, dass du sie mit den Händen brechen könntest.

Warum ist das so?

Durch die Veränderung der Schwerkraft im Vergleich vom Mond zur Erde verliert der Knochen extreme Knochendichte, da du sie im Weltall nicht nutzen kannst. Wenn du nach langer Zeit wieder probierst deinen Körper zu fordern bist du so gebrechlich wie jemand, der 10 Jahre im Bett liegen musste.

Dieses Beispiel zeigt dir, dass ein einfaches Körpergewichtstraining "nie“ ausreichen kann, um langfristig stark und alltagstauglich zu sein. Du brauchst kontinuierliches Krafttraining mit Maschinen oder Gewichten.

Gemeinsam mit mir als Trainer zeig ich dir, wie du von Anfang an vieles richtig machen kannst, um deinen Körper ein Leben lang gesund und leistungsfähig zu halten.

Willst du deine letzten 30 Jahre deine Leidensjahre oder deine Lebensjahre nennen?

Du hast die Wahl! Lege jetzt den Grundstein für deine Zukunft.

Diesen Artikel teilen auf:
© 2022  by apw-system.com - all rights reserved