Fitness hat mein Leben verändert.

Meine Geschichte!
Als ich 15 Jahre alt war hatte ich keine Ahnung vom Thema Fitness und auch wenig Interesse. Ich war Fußballer und wollte Profi werden. Dachte ich… Doch dann nahmen mich meine Eltern im August 2015 mit in ein kleines Fitnesscenter. Ich dachte mir nicht viel dabei und probierte ein Probetraining aus. Mit meinen 179cm und 54 kg war ich nicht gerade ein Schwergewicht. 

Was hat sich für mich verändert?
Dennoch stellte sich heraus, dass es mir irgendwie ein Gefühl von Zufriedenheit gab, wie ich meine Übungen absolvierte und meine Muskeln zum Brennen brachte. Ich empfand immer mehr Freude und Spaß am Fitnesssport. Also blieb ich dran. Ich machte mir eigentlich nie Gedanken darüber, warum ich so dünn war. Klar ich sah aus wie ein Lauch, aber eigentlich hat mich das nie gestört. Ich trainierte einfach, weil es mir gut tat. Somit vergingen Tage, Wochen und Monate bis ich meine ersten Erfolge erzielen konnte. Ich war fasziniert. Ich hätte damit nie gerechnet. Meine Schulkollegen staunten und fragten sich warum ich muskulöser geworden bin. Ich wurde immer zielstrebiger und fokussierter in jedem Training. Ich hatte das Glück, dass mich meine Eltern zu jedem Training mitnahmen. Auch wenn sie mal keine Zeit hatten, gab es keine Ausrede nicht ins Training zu gehen. Also nahm ich mein Fahrrad und fuhr 30 min in mein Fitnessstudio und sah dies gleichzeitig als mein „Warm up“.  Ich war einfacher fasziniert von diesem Sport.

Nicht nur die Freude zum Sport hat sich entwickelt, sondern auch eine ganz krasse tiefe Motivation und Antriebsfähigkeit, die mir kein Mensch der Welt nehmen konnte. Heute mit 21 Jahre 87kg und einer Größe von 1.85m sitz ich hier auf meinen Stuhl und muss schmunzeln, wenn ich an meine Vergangenheit denke. Warum?

Abseits von meiner Familie war dieser Fitnesssport das Einzige, was mich nie im Stich gelassen hat. Ich konnte mich auf dieses Gefühl und diesen Lifestyle einstellen. Tag für Tag ging ich über meine Grenzen, um noch besser zu werden als gestern. Meine damaligen Freunde fragten mich, warum ich so oft „pumpen“ gehe. „Das ist ja nicht so wichtig.“ 
Ich habe mir dabei nie so viel gedacht, weil ich wusste das es nicht einfach nur Fitness ist. Nein… Dieses Mindset, diese tiefe Motivation die durchs Training kommt haben meine Denkweise enorm geprägt und sind heute mein Motor um voran zu kommen bzw. um viele Menschen zu erreichen und zu inspirieren.

Was bringt dir Fitness-Training?
Das Problem ist, dass viele denken, man trainiere nur Muskeln. Es ist viel, viel mehr. 
Du lernst im Training über deine Grenzen zu gehen. Also lernst du auch im Alltag über deine Grenzen zu gehen. Wenn ich früher beim Lernen aufgeben habe oder nicht konsequent genug war, bleibe ich heute dran und schaffe an einem Tag mehr, was ich früher in einer Woche nicht geschafft habe. 
Du trainierst deine Muskeln und dein Gehirn!!!!

Leidenschaft zu helfen - Personaltraining
Heute trainiere ich seit fast 6 Jahren und bin diplomierter Personaltrainer, Ernährungstrainer, sowie Dipl. Rückentrainer und betreue meine Kunden mit voller Leidenschaft und Freude. Ich probiere jeden Tag 100% für meine Kunden zu investieren und schaffe es, dass sie von einem müden Gesicht zu mir kommen und mit einem strahlenden Lächeln, voller Energie nach Hause gehen. Mit Freude und Motivation unterstütze ich andere, damit sie ihre Ziele leichter erreichen. Dahinter steh ich. 

Trotz anstrengendem Arbeitstag ins Fitness-Training!
Fitness hat mein Leben verändert. Durch das Krafttraining entstehen Glückshormone, sogenannte Endorphine. Die gute Laune geben. 
Das beste Beispiel bin wohl ich. Als ich früher von meiner harten Arbeit als Industrietischler nach Hause kam war ich immer mies gelaunt und müde. Ich aß eine Kleinigkeit und machte ein Powernapping. Ich war meistens ziemlich kaputt. Jedoch von 19 bis 21 Uhr trainierte ich 5-6-mal pro Woche im Fitnesscenter, trotz schwerer Arbeit und gab alles was ich konnte. 

Schlussendlich kam ich aus dem Gym, drehte die Musik im Auto laut auf und sang dazu. Ich fühlte mich einfach klasse und auch meine Eltern mussten schon lachen, weil sie in diesen 3 Stunden meine Veränderung von müde zu fröhlich sahen. Diese Wirkung war einzigartig und es faszinierte mich immer mehr. 

Egal was du in deinem Job machst. Fitness zu machen ist ein Allround- Paket was dich nur auf einen positiven glücklichen Weg begleiten lässt. 
Mit einem passenden Trainer bleibt der Spaß niemals aus, er gibt dir die nötige Sicherheit bei wenig Eigenwissen und begleitet dich zu deinem persönlichen Erfolg.

Wann startest du?
Also… wann willst du deine Vision starten? Schreib mir eine Nachricht und wir werden zusammen an deinen Zielen arbeiten.

Coach Marv 

Diesen Artikel teilen auf:
© 2021  by apw-system.com - all rights reserved